Neues aus dem Wahlkreis

Previous Next

Besuch der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Johanna Wanka im NaturGut Ophoven. Nach einem Rundgang durch das Kinder- und Jugendmuseum "EnergieStadt" und über das Gelände des NaturGutes gab es noch eine angeregte Diskussion mit der Bundesministerin unter anderem zum Thema "nachhaltige Bildung - nicht nur eine Sache für Kinder und Jugendliche".


Die Bundesministerin äußerte sich lobend über das Engagement der Fachhochschule Campus Leverkusen. Auch die Currenta im Bereich der Berufsvorbereitung für Jugendliche fand Anerkennung bei der Ministerin. Das Team des NaturGutes freute sich über das Versprechen der Bundesministerin, sich für weitere Projektideen einzusetzen.

Previous Next

Jedes Jahr im Winter .... muss man sich für die neue Session vorbereiten und dazu gehört natürlich auch die Kadettenmusterung bei der KG Wiesdorfer Rheinkadetten, bei der ich auch Senatorin bin. Hightlight war wieder die Vorstellung des Kinderprinzenpaares, ihre Lieblichkeit Prinzessin Alice I. und der Mann an ihrer Seite Prinz Severin I.

Als Überraschungsgäste erwartete die Gruppe "Kasalla" ein gut gefüllter Saal mit gutgelaunten Menschen die sich gerne von den fünf Jungs mitreissen ließen.

Fotos: www.der-fotograph.de

 

Previous Next

Am 23. Juni hat das NaturGut Ophoven den Sommer offiziell mit einem Fest begrüßt und neben einem bunten Bühnenprogramm mit Gospelchor, Tanztheater, Zumbatänzern und einer Bläserklasse gab es für Besucher unter anderem auch noch Infostände, Führungen und viele Mitmach- und Spieleaktionen rund um das Thema Biene.

Bürgermeisterin Eva Lux übergab tolle Preise an die kleinen Detektive die sich der Herausforderung beim diesjährigen Sparkassen-Uwelträtsel gestellt haben

Previous Next

Die Schulgemeinde hatte mir als Landtagsabgeordnete einen offenen Brief geschrieben und heute hatte ich die Gelegenheit diesen persönlich in der Schule zu beantworten. Sehr erfreut war ich über die große Anzahl der anwesenden Schülerinnen und Schüler und in einem anschließenden Gespräch mit Schüler-, Eltern- und Lehrer-Vertretern sowie der Schulleitung konnten wir Detailfragen erörtern und das weitere gemeinsame Vorgehen besprechen.

Als ersten Schritt werde ich mit diesen Vertretern ein gemeinsames Gespräch mit der stellv. Fraktionsvorsitzenden und bildungspolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion NRW, Frau Renate Hendricks, in Düsseldorf organisieren.